Asyl - Sprechstunde

Frau Anna Paulina Schettler, Integration von Flüchtlingen, Caritasverband für den Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald e. V. -Migration und Integration bietet

montags von 09:30-12:00 Uhr, mittwochs von 14:00-16:00 Uhr
in Münstertal im Rathaus, 1. OG, Besprechungszimmer

eine Sprechstunde für Asylsuchende an. Dabei steht die Unterstützung in Bezug auf Deutschkurse, Ausbildung und Jobsuche im Vordergrund.

Zudem sind auch weitere Fragen sowie Ehrenamtliche willkommen, die bereits Flüchtlinge aktiv begleiten oder daran interessiert sind.

Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Anfrage an unser Sekretariat unter 0761-8965-421 oder per Mail an wolfgang.busse@caritas-bh.de

Vorstellung der Sozialarbeiterin in der Gemeinschaftsunterkunft Münstertal

Guten Tag, mein Name ist Frau Heiberger.

Ich bin die zuständige Sozialarbeiterin in der Gemeinschaftsunterkunft  für geflüchtete Menschen in Münstertal.

Da ich meine Tätigkeit am 01.07.2020 mitten in der Coronazeit begonnen habe und  damals keine Besuche in der Unterkunft möglich waren, möchte ich nun noch einmal die Gelegenheit nutzen um mich vorzustellen.

Ich arbeite mit 100% montags bis freitags von 8:00 – 16:00 Uhr in der Belchenstraße 18 und bin aktuell noch ab und an dienstags und donnerstags im Homeoffice.

Ich unterstütze die Bewohner und Bewohnerinnen bei all ihren Fragen zum Thema Integration, Arbeit, Deutschkurse, Asylverfahren, Systemfragen und persönlichen Angelegenheiten.

Da die Unterkunft und somit auch die Bewohner einen Teil Ihrer Gemeinde darstellen, möchte ich Ihnen die Möglichkeit geben sich bei mir telefonisch zu informieren, wenn Sie Fragen oder Interesse haben oder auch persönlich vorbeizukommen (aktuell 3G-Regel).

Ich freue mich immer über gegenseitiges Interesse, um ein gemeinsames Zusammenleben besser gestalten zu können.

Aktuell warten viele Bewohner auf einen Sprachkurs und haben großes Interesse die deutsche Sprache zu erlernen und auch Kontakte zu knüpfen, um das Leben in Deutschland kennenzulernen und besser kommunizieren zu können. Die meisten gehen auch recht schnell einer Beschäftigung nach und sind sehr interessiert in der Freizeit Kontakte zu haben und Aktivitäten nachzugehen.

Sollten Sie Interesse haben sich zu engagieren freuen sich die Ehrenamtlichen-Koordinatorin Frau Steffe und ich mich ebenfalls über Ihre Kontaktaufnahme.

Viele Grüße

Teresa Heiberger

Kontaktdaten:

Telefon Büro: 07636 7874 121, Mobil: 01736967213, E-Mail: teresa.heiberger@lkbh.de

Spendenaufruf

Sie möchten die Flüchtlingsarbeit des Münstertäler Freundeskreis Flüchtlinge mit einer Spende unterstützen? 

Wir können Ihre Hilfe sehr gut gebrauchen. Wir unterstützen damit zum Beispiel – etwa zur Hälfte – Fahrkarten für die Flüchtlinge, damit sie an mehrwöchigen Deutschkursen in Freiburg oder der Region teilnehmen können. Die andere Hälfte tragen die Flüchtlinge selbst.

Wir haben ein “Finanzteam”, das berät, wofür das gespendete Geld eingesetzt wird: damit es einerseits gleichmäßig allen bedürftigen Flüchtlingen zur Verfügung steht, und andererseits wirtschaftlich und sinnvoll ausgegeben wird.

Da wir uns zum 1. Dezember 2015 den Maltesern angeschlossen haben, befindet sich unser Konto bei diesem Hilfsdienst:

Malteser Hilfsdienst e.V., Münstertal
IBAN DE26 6805 2328 0001 1765 77, BIC: SOLADES1STF,
Verwendungszweck: Spende Freundeskreis Flüchtlinge Münstertal.

Wir freuen uns, wenn Sie die Arbeit der Ehrenamtlichen auf diese Weise fördern und bedanken uns schon heute ganz herzlich!