Neues aus der Gemeinde

Es ist jedes Jahr ein kleines Volksfest, wenn im Herbst das Vieh von den Münstertäler Weiden, wo es den Sommer verbracht hat, in die Ställe...

Weiterlesen

Das Laurentiusfest kann auf Grund der Corona Krise dieses Jahr nicht stattfinden. Die Festgemeinschaft hat sich mit der Gemeinde abgestimmt und sich...

Weiterlesen

Müllsackverkaufsstelle in Münstertal

Es werden keine Restmüllsäcke und gelben Säcke mehr auf dem Rathaus ausgegeben! Wir bitten um Beachtung.

In...

Weiterlesen
  • Halbseitige Sperrung seit Montag, 16. März/ Vollsperrung der Straße erfolgt voraussichtlich ab August

Die Sanierung der Stützwand an der L123 am...

Weiterlesen

Im Zusammenhang mit der Durchführung der Bauarbeiten an der L 123 wird die Einmündung "L123/Breitmatte" für ca. 8 Wochen gesperrt. Für die damit...

Weiterlesen

Hier finden Sie den Antrag zur Anmietung gemeindeeigener Räumlichkeiten und den Antrag auf Erteilung einer gaststättenrechtlichen Erlaubnis. Außerdem...

Weiterlesen

Bildergalerie - einfach Bild anklicken

Belchen
Gstiehl Bauernhöfe
St. Trudpert

Aktuelles

Sanierung der Stützwand an der L 123 in Obermünstertal (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald) wird fortgesetzt

  • Halbseitige Sperrung seit Montag, 16. März/ Vollsperrung der Straße erfolgt voraussichtlich ab August

Die Sanierung der Stützwand an der L123 am Scharfenstein im Obermünstertal (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald) kann fortgesetzt werden. Wie das Regierungspräsidium Freiburg mitteilt, wird die Straße nach dreimonatiger Winterpause ab Montag, 16. März, wieder halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit Ampeln an der Baustelle vorbei geleitet.
Aufgrund einer Gewässerverunreinigung infolge des Austritts von Verpresszement war es im vergangenen Jahr zu Verzögerungen im Bauablauf gekommen. Von kommender Woche an werden die begonnenen Arbeiten zur Rückverankerung der Stützmauer fertiggestellt. Im Anschluss folgen der Abbruch der Brüstungsmauer und Betonierarbeiten in den Teilabschnitten der Straße, in denen dies aufgrund ausreichender Fahrbahnbreite unter halbseitiger Sperrung möglich ist.
Voraussichtlich ab Mitte August wird die Straße wie bereits angekündigt für bis zu zweieinhalb Monate voll gesperrt. Dies sei aufgrund der geringen Fahrbahnbreiten in den engen Kurvenbereichen unumgänglich, heißt es aus dem RP. Die Stützwand oberhalb des „Platzelehofs“ an der L 123 werde zeitgleich mitsaniert. Über den genauen Zeitpunkt der Vollsperrung und die
Umleitungsstrecke wird das Regierungspräsidium rechtzeitig informieren.


Münstertal Magnet

Für 1,00 € in der Tourist-Info   

  


Aktuelles Wetter


© 2015 bürgermeisteramt münstertal | wasen 47 | 79244 münstertal | tel.: 0 76 36 - 7 07-0 | gemeinde@muenstertal.de