Neues aus der Gemeinde

Vom 15. bis einschl. 26.04.2019 findet in der Belchenhalle kein Hallensport statt.

Wir bitten um entsprechende Beachtung.

 

Die Gemeindeverwaltung

Weiterlesen

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, sehr geehrte Damen und Herren,

auf der Gemarkung des Münstertals befinden sich unter anderem zahlreiche nach dem...

Weiterlesen

Vergabekammer Baden-Württemberg überprüft Bieterausschluss

 

Der Ausbau der Ortsdurchfahrt (L 123 Breisgau-Hochschwarzwald) Münstertal muss...

Weiterlesen

In den kommenden Sommerferien möchten wir erstmalig für die Grundschulkinder der Abt-Columban-Schule und der Außenstelle Spielweg eine Betreuung in...

Weiterlesen

Die Gemeinde Münstertal sucht für das Schuljahr 2019/2020 (ab September 2019) zwei Mitarbeiter (m/w/d) für den Bundesfreiwilligendienst.

 

Die...

Weiterlesen

Die Kalkulationsgrundlagen für die Wassergebühren und Abwassergebühren 2019 stehen noch nicht fest, so dass ein möglicher Anpassungsbedarf nicht mehr...

Weiterlesen

Regierungspräsidium Freiburg startete Montag, 17. September mit der Sanierung der Stützwand an der L 123 beim Scharfenstein im Obermünstertal (Kreis...

Weiterlesen

 

Öffentliche Bekanntmachung

Gemäß § 10 Absatz 1 Schornsteinfegerhandwerksgesetz (SchfHwG) wurde mit Wirkung vom 01.03.2019 Herr Simon Henrich als...

Weiterlesen

Bildergalerie - einfach Bild anklicken

Belchen
Gstiehl Bauernhöfe
St. Trudpert

Aktuelles

Ausbau der Ortsdurchfahrt Münstertal (L 123 Breisgau-Hochschwarzwald) verschiebt sich

Amtliche Bekanntmachungen

Vergabekammer Baden-Württemberg überprüft Bieterausschluss

 

Der Ausbau der Ortsdurchfahrt (L 123 Breisgau-Hochschwarzwald) Münstertal muss verschoben werden. Die Vergabekammer in Karlsruhe prüft nun, ob der Ausschluss eines Bieters, der im vergangenen Herbst an der durch das Regierungspräsidium Freiburg (RP) durchgeführten EU-weiten Ausschreibung teilgenommen hatte, rechtmäßig war. Der ursprünglich für Mitte März geplante Baubeginn verschiebt sich damit, bis eine Entscheidung der Vergabekammer vorliegt, heißt es aus dem RP.

 

Das RP hatte im Vergabeverfahren einen Bieter aus rechtlichen Gründen von der weiteren Wertung ausgeschlossen. Der ausgeschlossene Bieter hat diese Entscheidung gerügt und, nachdem der Rüge nicht abgeholfen werden konnte, einen sog. Nachprüfungsantrag bei der Vergabekammer Baden-Württemberg gestellt. Diese wird nun in den nächsten Wochen darüber entscheiden, ob der Ausschluss des Bieters vergaberechtskonform war. Erst nach der Entscheidung der Vergabekammer, mit der frühestens Ende April 2019 zu rechnen ist, könne ein Auftrag für die ausgeschriebenen Bauarbeiten erteilt werden. Man stehe mit der Gemeinde Münstertal in engem Kontakt, so das RP weiter.

 

Matthias Henrich

 


Münstertal Magnet

Für 1,00 € in der Tourist-Info   

  


Aktuelles Wetter


© 2015 bürgermeisteramt münstertal | wasen 47 | 79244 münstertal | tel.: 0 76 36 - 7 07-0 | gemeinde@muenstertal.de