Neues aus der Gemeinde

Die Gemeinde Münstertal stellt zum 01.09.2021 wieder einen Ausbildungsplatz für den Ausbildungsberuf

 

Verwaltungsfachangestellte (m/w/d)

 

zur...

Weiterlesen

Zukünftig ist die Benutzung des Grillplatzes am Riggenbach (Breitmatte) nur über eine vorherige Anmeldung bei der Gemeinde Münstertal/Bürgerbüro...

Weiterlesen

Es ist jedes Jahr ein kleines Volksfest, wenn im Herbst das Vieh von den Münstertäler Weiden, wo es den Sommer verbracht hat, in die Ställe...

Weiterlesen

Müllsackverkaufsstelle in Münstertal

Es werden keine Restmüllsäcke und gelben Säcke mehr auf dem Rathaus ausgegeben! Wir bitten um Beachtung.

In...

Weiterlesen

Hier finden Sie den Antrag zur Anmietung gemeindeeigener Räumlichkeiten und den Antrag auf Erteilung einer gaststättenrechtlichen Erlaubnis. Außerdem...

Weiterlesen

Bildergalerie - einfach Bild anklicken

Belchen
Gstiehl Bauernhöfe
St. Trudpert

Ausbildung bei der Gemeinde Münstertal als Verwaltungsfachangestelle (w/m/d)

Die Gemeinde Münstertal stellt zum 01.09.2021 wieder einen Ausbildungsplatz für den Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte (m/w/d) zur Verfügung.

 

weitere Infos finden Sie hier. >>>


Rathaus Münstertal – Besuch nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich

Zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor dem Coronavirus kann das Rathaus ab Montag, 14.09.2020 bis auf weiteres nur mit einem vorher vereinbarten Termin (per E-Mail oder Telefon) betreten werden.

 

Die Terminvereinbarung soll u.a. dazu dienen, dass die Besucherströme besser gelenkt werden können und sich dadurch keine Warteschlangen bilden. Der Zugang zum Rathaus ist bei einem Termin nur über den Hintereingang des Rathauses (Erwin-Pfefferle-Weg) möglich. Viele Anliegen lassen sich sicherlich telefonisch, per E-Mail oder schriftlich erledigen. Bitte nutzen Sie diese Möglichkeiten und erledigen Sie nur das zwingend Notwendige persönlich.

 

Sie erreichen die Gemeindeverwaltung von Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und Mittwoch zusätzlich von 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr. Die entsprechenden Telefonnummern und E-Mailadressen finden Sie hier auf der Homepage >>>

 


L 123 Münstertal zwischen der Abzweigung Stohren und der Passhöhe Wiedener Eck für 10 Wochen gesperrt

Wegen der notwendigen Sanierung von mehreren Stützwänden entlang der Landesstraße L 123 beim Scharfenstein und oberhalb dem Platzlehof im Obermünstertal muss die Straße ab Montag, 24. August 2020 für ca. 10 Wochen gesperrt werden.

Die Sanierungsmaßnahmen des Landes Baden-Württemberg sollen laut dem Regierungspräsidium Freiburg Ende Oktober abgeschlossen sein.

Aufgrund der schmalen Fahrbahn und den engen Kurven im nun anstehenden Bereich, ist laut Regierungspräsidium Freiburg eine Vollsperrung der Landesstraße zwischen den Abzweigen zum Stohren und zum Wiedener Eck unvermeidbar. Der Verkehr wird über den Stohren und den Notschrei umgeleitet.

 

Die Gemeindeverwaltung hat bereits letztes Jahr und auch dieses Jahr sich dafür vehement eingesetzt, dass die erheblichen Beeinträchtigungen für Anwohner/innen und betroffenen Pendler/innen durch die Maßnahme so gering wie möglich gehalten werden. Hierzu gehörte u.a., dass die Arbeiten innerhalb der Sommerferien durchgeführt werden sollen und auch die Dauer der Maßnahme so kurz wie möglich gehalten werden soll. Die Umsetzung war jedoch leider nicht möglich. Bereits letztes Jahr und im Frühjahr wurde über die Maßnahme, die dann verschoben wurde, in der Presse und im Gemeindeblatt informiert. Auch über die diesjährige Maßnahme wurde bereits im Frühjahr 2020 in einer Pressemitteilung informiert.

Sondergenehmigungen zur Durchfahrt der Baustelle konnten für die Schulbusse (2x täglich) erreicht werden. Weitere Ausnahmegenehmigungen wird es sehr wahrscheinlich seitens des Regierungspräsidium Freiburg nicht geben, da ansonsten die Vollsperrung ihren eigentlichen Sinn verliert.

Eine Nutzung von Wald- und Forstwegen ist grundsätzlich, auch mit Sondergenehmigungen, nicht möglich. Grund ist hierfür die unsichere Haftungsfrage im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht. Diese kann die Gemeinde nicht gewährleisten. Auch zu Ihrem eigenen Schutz raten wir dringend von der Nutzung dieser Wege als Umleitungen ab.

 

Die Gemeindeverwaltung ist weiterhin in Kontakt mit dem Bauträger, dem Regierungspräsidium, um ggf. doch noch mögliche Lösungen und Verbesserungen zu erreichen.

Wir bitten alle betroffenen Anwohner/innen und Verkehrsteilnehmer/innen für die erheblichen Unannehmlichkeiten um Verständnis.

 

Informationen zur Vollsperrung erhalten Sie hier.


Die Gemeinde Münstertal/Schwarzwald bietet an:

 

Verkauf von Grundstücken zur Errichtung von 2 x 4 Reihenhäusern

 

im Baugebiet „Östlich der Abt-Columban-Schule“

 

Haus A = Flurst. Nr. 857-860

Haus B = Flurst. Nr. 861-864

 

Die Gemeinde Münstertal/Schwarzwald beabsichtigt den Verkauf von Grundstücken zur Reihenhausbebauung in zentraler, reizvoller Lage im Baugebiet „Östlich der Abt-Columban-Schule“ (Eichbodenweg). Der Verkauf richtet sich an interessierte Investoren/Bauträger, die die Gebäude erstellen und direkt vermarkten.

 

Bewerbungsfrist: 31.10.2020

 

Hier gelangen Sie zum Expose

 

Weitere Informationen:


Neuste Verordnungen, Hinweise und Richtlinien zum Corona-Virus

Über mögliche aktuelle bzw. kurzfristige Änderungen rund um die CoronaVO können Sie sich auf der Homepage der Landesregierung Baden-Württemberg informieren unter:

https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/uebersicht-corona-verordnungen/

Weitere Infos zum Corona-Virus finden Sie auch unter "Aktuelles"


Münstertal Magnet

Für 1,00 € in der Tourist-Info   

  


Aktuelles Wetter


© 2015 bürgermeisteramt münstertal | wasen 47 | 79244 münstertal | tel.: 0 76 36 - 7 07-0 | gemeinde@muenstertal.de